berliner-kitabuendnis.de
Sie sind hier: Startseite

Auf die Kleinen kommt es an

Herzlich willkommen

auf der Website des BERLINER KITABÜNDNISSES!

Wir sind

ein Zusammenschluss verschiedener Organisationen (Eltern, Gewerkschaften, Träger, Verbände, Wissenschaft), die in Ihrer Breite den gesamten Berliner Kitabereich präsentieren. (weiterlesen: Über uns)

Wir fordern

für die Jahre 2015-17 "Die 3 nächsten Schritte für bessere Kitas in Berlin!":
1. Die Jüngsten brauchen mehr Erzieher/innen
2. Gute Kita braucht gute Leitung
3. Berlin braucht Kitaplätze
(weiterlesen: Forderungen)
Teile unserer Forderungen werden nun erfüllt. Das ist gut und hilft, die Rahmenbedingungen in unseren Kitas weiter zu verbessern!

Wir werden

an dieser Stelle, aber auch direkt in den Kitas, im Parlament, in den sozialen Medien ... über unsere Kampagne und ihre Resonanz informieren. (weiterlesen: Aktuelles)

Plakat und Postkartenaktion

Das Berliner Kitabündnis hat ein Plakat [4.785 KB] und Postkarten [4.066 KB] zum Thema "Kitaleitung" gemeinsam mit der Illustratorin Tasche entworfen. Bei aller Ernsthaftigkeit, mit der wir unsere Forderungen vortragen und auch begründen, wollen wir uns und Ihnen auch mal Anlaß zum Schmunzeln geben. Sie können das Plakat und Postkarten (6 Motive) per Mail an post@berliner-kitabuendnis.de bestellen. Die Postkarten können Sie nutzen, um selbst zu beschreiben, was gute pädagogische Leitung ausmacht. Die Karten sollen bis 18.September 2016 an die GEW geschickt werden (Adresse ist aufgedruckt). Wir werden die Botschaften nutzen, um in den Koalitionsverhandlungen unser gemeinsames Thema weiter voran zu treiben.

Check Wahlprogramme Abgeordnetenhauswahl 18.9.16

Die Wahl zum Berliner Parlament am 18.September rückt näher. Inzwischen haben alle Parteien ihre Wahlprogrammme vorgelegt. Wir haben die Wahlprogramme gelesen und die relevanten Punkte, die den Kitabereich betreffen zusammen gestellt. Wir wünschen erhellende Lektüre. HIER [225 KB]

Fachpolitischer Nachmittag 27.6.16 war toll!

Das Berliner Kitabündnis hat zu einem fachpolitischen Nachmittag zum Thema "Gute Kitaleitung - Schlüsselposition für eine gute Kita!" eingeladen

Am 27. Juni 2016 nahmen 250 interessierte ErzieherInnen, Kitaleitungen, FachberaterInnen, Trägervertreter und Vertreter aus Politik und Verwaltung an unserer Veranstaltung teil.

Ein paar Bilder und die Präsentation der Leitungsstudie finden Sie
hier.

Interessante Blitzlichter aus dem Alltag der pädagogischen Leitung haben wir während einer Workshopphase gesammelt. Die Zusammenfassung hier [631 KB]

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat im April eine schrittweise Verbesserung des Personalschlüssels für Kinder unter drei Jahren in Berliner Kitas beschlossen. Auch der Schlüssel für die pädagogische Leitung einer Kita verbessert sich in Schritten bis August 2017 von heute 1:120 auf 1:100
Das Berliner Kitabündnis beobachtet seit langem die steigenden Anforderungen an pädagogische Kitaleitungen und hat immer wieder darauf hingewiesen, dass Eltern und ErzieherInnen verlässliche und kompetente AnsprechpartnerInnen in dieser Position brauchen. Dies kann nur gelingen, wenn die pädagogische Kitaleitung ausreichend Zeit für ihre immer umfangreicher werdenden Aufgaben erhält. Deshalb fordern wir auch weiterhin einen pädagogsichen Leitungsschlüssel von 1:80, d.h. eine pädagogische Kitaleitung ist bei 80 Kindern mit einer vollen Stelle freigestellt.

Stellungnahme der AG78 und BEAK Pankow

Die AG78 und der BEAK Pankow haben eine gemeinsames Forderungspapier zum Thema Fachkräfte in Berliner Kitas veröffentlicht. In der AG78 sind neben Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses auch VertreterInnen der Pankower Kitaträger vertreten, die in einem gemeinsamen Prozess mit den Bezirkselternvertretern Forderungen für den Kitabereich aufstellten. Auch wenn diese in Teilen von denen unseres Bündnisses abweichen, zeigen sie doch eine ähnliche Tendenz -> es ist noch lange nicht genug getan. Zum nachlesen klicken Sie bitte hier [102 KB]

Gesetzesänderung ist da!

ES IST GESCHAFFT!
Das Abgeordnetenhaus Berlin hat in seiner Sitzung am 28.4.16 die Änderung des Kitagesetzes beschlossen.
Für uns besonders erfreulich sind darin folgende Punkte:
- der Personalschlüssel wird schrittweise bis 2019 um 1,25 Kinder verbessert
- der Leitungsschlüssel wird schrittweise bis 2017 auf 1:100 (von heute 1:120) verbessert
- der sog. QM-Zuschlag wird ausgeweitet und verbessert, was ebenfalls zu einer weiteren Personalverbesserung führt und
- für die Anleitung von Beschäftigten in der berufsbegleitenden Ausbildung zum/zur Erzieher/in wird Zeit zur Verfügung gestellt.

DAS IST EIN GROSSER ERFOLG! Wir danken allen Eltern, allen Erzieherinnen und Erziehern, Kitaträgern, Verbänden, JugendpolitikerInnen aus Bezirken und auf Landesebene, den Fachpolitikern des Senats und allen, die sich für eine Verbesserung der Personalsituation in unseren Kitas eingesetzt haben.

Den genauen Wortlaut der Gesetzesänderung finden Sie hier. [172 KB]
(14.4.16)

Wir haben eine Pressemitteilung [416 KB] verfasst.
(21.4.16)

Wir im Bildungsausschuss

Am 5.11.15 ab 13 Uhr tagte der Bildungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses. Auf der Tagesordnung standen zwei für unsere Forderungen wichtigen Anträge zur Diskussion. Einerseits ein Antrag der Linken zum Kitaausbau und ein Antrag der Grünen/Bündnis 90 zur Personalausstattung in Kitas. Zum Antrag [24 KB] der Grünen/Bündnis 90 waren wir eingeladen und gefordert unsere Argumente vorzutragen.

Kitabündnis- was bisher geschah

  • Die Regierungsfraktionen haben einen Gesetzesentwurf eingebracht, der die Umsetzung der Personalverbesserung für Kinder unter drei Jahren beschreibt. Demnach soll jeweils zum 1.8. eines Jahres, beginnend in 2016, immer um einen Anteil von 0,25 Kind verbessert werden.
  • Inzwischen (3.März 2016) liegt auch eine Stellungnahme des Senats zu diesem Entwurf vor. Dieser Entwurf geht über den Vorschlag der Regierungsfraktionen hinaus und soll im ersten Schritt den Personalschlüssel um ein halbes Kind verbessern. Das weitere halbe Kind Personalverbesserung wird dann in zwei Jahresscheiben ebenfalls auf die Jahre 2018 und 2019 verschoben. Hier [322 KB] finden Sie unsere Stellungnahme dazu. (9.3.2016)
  • Froh sind wir darüber, dass durch den Entwurf und auch durch die Stellungnahme die Umsetzung "1 Kind weniger pro ErzieherIn" komplett im Gesetz enthalten sein soll. Enttäuscht sind wwir über die zaghafte zeitliche Umsetzung.
  • Wir sind davon überzeugt, dass man die Verbesserung auch anders umsetzen kann und auch müsste. Das Geld dafür ist im Haushalt 2016 und 2017 bereits eingestellt!
  • Hier [275 KB] finden Sie unsere Pressemitteilung inkl. Beispielrechnungen
  • Die Fraktionsspitze der SPD will den ersten Schritt der Verbesserungen anpassen. Nachzulesen im Tagesspiegel vom 10.2.2016
  • Dem Berliner Abgeordnetenhaus wird ein Gesetzentwurf zur Umsetzung der Personalverbesserung vorgelegt (28.1.2016) - Unsere Pressemitteilung dazu finden Sie hier [275 KB]
  • Das Berliner Abgeordnetenhaus beschließt den Haushalt 2016/2017, in dem u.a. Personalverbesserungen für Kinder unter drei Jahren teilweise enthalten sind. Eine Pressemitteilung dazu findet man hier [369 KB]
  • Einen Artikel über die Erfolgsgeschichte Kita findet sich im Tagesspiegel unter dem Titel "Die Kita macht den Unterschied", 15.12.2015
  • Hier [369 KB] finden Sie unser Pressemitteilung zum heutigen Haushaltsbeschluß des Berliner Abgeordnetenhauses. (10.12.15)
  • Die Basis der Berliner SPD spricht sich deutlich für die Verbesserung des Personalschlüssels in der Kita aus! Wird sich die Parteispitze und die Fraktion daran halten? Raed Saleh scheint andere Pläne zu haben, Berliner Zeitungvom 13.11.15 - Weitere Berichte zum Thema hier
  • Im November verhandelt das Parlament der Berliner Abgeordnetenhauses den Haushalt für die Jahre 2016/2017. Die Umsetzung unserer berechtigten Forderungen bildet sich darin nicht ab. Wir gehen auf die Abgeordneten zu und werden weiter darauf drängen, dass hier nachgebessert wird. U.a. waren wir deshalb am 5.11.15 bei einer Anhörung des Bildungsauschusses geladen und haben über unsere Forderungen gesprochen. Grundlage ist ein Antrag [24 KB] der Fraktion Die Grüne/Bündnis 90.
  • Der Kita-Aktionstag am 7.10.2015 war ein großer Erfolg.
  • Unser fachpolitischer Nachmittag am 18.9.2015 war ein voller Erfolg. Hier geht es zur Berichterstattung.
  • Ende Oktober: viele UnterstützerInnen haben sich neu eingetragen. Wir freuen uns über 4.000 Menschen und Organisationen, die die Forderungen des Berlinder Kitabündnisses unterstützen. Jetzt heißt es: nicht müde werden! Auch UnterstützerIn werden? Hier gehts
  • Bertelsmann hat aktuelle Zahlen zum Personalschlüssel vorgelegt. Bei Kindern unter drei Jahren liegt Berlin deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Hier finden Sie unsere Pressemitteilung [267 KB] dazu. (24.8.2015)
  • Aus Anlass der Veröffentlichung des Haushaltsbeschlusses des Berliner Senats für die Jahre 2016/2017 hat das Berliner Kitabündnis eine Presseerklärung [261 KB] verfasst (15.7.2015)
  • Das A2-Plakat zur Kampagne ist da! Weitere Infos unter Mitmachen/Material [97 KB]
  • Neues Material: Webpics zur Verlinkung auf die Kitabündnis-Website - unter Mitmachen/Material
  • Das Unterstützer-Formular liegt jetzt neu gestaltet vor (Mitmachen/Unterstützen) und kann auch als Papier bestellt werden (Mitmachen/Material)
  • Berliner Kitabündnis äußert sich bei Kitabesuch in Neukölln - Presse
  • Pressegespräch zur neuen Kampagne am 28.4.15 - Material und Berichterstattung hier
  • Kitabündnis jetzt auch auf Facebook und Twitter

KITA-AKTIONSTAG am 7. Oktober 2015 - über 400 KITAS MACHTEN MIT!

der Kita-Aktionstag war ein voller Erfolg! Ein riesen Dank an alle Kinder, Eltern, ErzieherInnen, Krachmacher, Bildermaler, Luftballonpuster ... Ein besonderes Merci an alle verständnisvollen S-Bahn-FahrerInnen, rücksichtsvolle Rad- und PKW-FahrerInnen ... an umsichtige und zurückhaltende Polizeibeamte ... an alle interessierten Passanten und BürgerInnen unserer bunten Stadt!

Hier gehts zu den Fotos des Kita-Aktionstages. Hier gehts zu Berichterstattung von Medien.


PRESSEGESPRÄCH zum berlinweiten Kita-Aktionstag am 5.10.2015 - verpasst? Materialien hier

WICHTIGE INFORMATION ZUM KITA-AKTIONSTAG:
die Versammlungsstelle des Polizeipräsidenten hat uns darauf hingewiesen, dass bestimmte Aktionen der Kitas dem Versammlungsrecht unterliegen und angemeldet werden müssen. Nähere Infos hier
Darüber hinaus möchten wir Euch noch einmal daran erinnern, dass die Eltern der teilnehmenden Kinder ihre Zustimmung gegeben haben sollen.